Available as a three- and five-door models.

Inspired by the success of the Adam S, Opel has introduced the Corsa S – a “warm” version of the hatch, positioned between the regular models and the range-topping OPC. Just like its smaller brother, the new Corsa S is powered by a 1.4-liter turbocharged gasoline unit, sending 150 horsepower (112 kilowatts) to the front wheels through a six-speed manual gearbox. Thanks to its compact turbo heart, the car can accelerate from a standstill to 62 miles per hour (100 kilometers per hour) in 8.9 seconds, before reaching a maximum speed of 129 mph (207 kph).

Learn about the next-gen Corsa:


"The new Corsa S is exactly the right choice for all sporty drivers who need a few more horsepower under the hood, but want a little more space than in the ADAM S,” Opel describes the idea behind the car.

But speed’s not everything. As standard, the “warm hatch” comes equipped with a complete OPC aero package, consisting of a front spoiler, side skirts, a rear bumper diffuser in body color, and a fixed rear boot wing. A chrome tailpipe, LED daytime running lights, and 17-inch five-spoke allows are also part of the standard features.

2017 Opel Corsa S


Take a virtual step inside the cabin and you’ll discover sporty atmosphere enhanced by flat-bottomed sporty steering wheel, Recaro leather sports seats, piano black decorative elements with contrasting red details, and tinted rear windows. The Corsa S also offers Radio R 4.0 IntelliLink infotainment system with Apple CarPlay and Android Auto connectivity, as well as Opel OnStar services with one-year subscription.

Available as a three- or five-door hatchback, the new Corsa S starts at €18,400, which equals to approximately $21,575 at the current exchange rates. Should you need more interior space, the five-door model begins at €19,085 or about $22,375.

Source: Opel

2017 Opel Corsa S

Hide press releaseShow press release
  • Extra viel Fahrspaß: Sportlicher Corsa S ab 18.400 Euro bestellbar
  • Kleiner Sprinter: Von null auf Tempo 100 in 8,9 Sekunden, 207 km/h Spitze
  • Stylisher OPC-Look: Spoiler, Seitenschweller und Heckschürzenlippe in Wagenfarbe
  • Freie Wahl: Corsa S kommt als coupéhafter Drei- und geräumiger Fünftürer

Rüsselsheim.  Jetzt wird die Kleinwagenfamilie von Opel noch sportlicher: Zum überaus beliebten Kraftpaket Opel ADAM S (Verbrauch gemäß Neuem Europäischen Fahrzyklus: innerorts 7,6 l/100 km, außerorts 4,9 l/100 km, kombiniert 5,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 139 g/km) kommt jetzt der stylishe Sportler Opel Corsa S. Der ab sofort bestellbare Kleinwagen-Allrounder im attraktiven Sport-Dress fährt mit 110 kW/150 PS starkem 1,4-Liter-Turbobenziner (Verbrauch gemäß NEFZ: innerorts 7,4 l/100 km, außerorts 4,8 l/100 km, kombiniert 5,8-5,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 133‑132 g/km) vor und sorgt für mächtig viel Fahrspaß. Dafür steht schon sein Erscheinungsbild: Über die Corsa-typische umfangreiche Serienausstattung hinaus tritt der neue Corsa S als Dreitürer zum Einstiegspreis von 18.400 Euro (alle Preise UPE inkl. MwSt. in Deutschland) im charakteristischen OPC-Look mit Dach- und Frontspoiler, Seitenschwellern und Heckschürzenlippe in Wagenfarbe, Grillspange und Außenspiegelgehäuse im „Carbon“-Design sowie Auspuffendrohr in Chrom auf. Dazu gibt’s LED-Tagfahrlicht und 17 Zoll große BiColor-Titan-Leichtmetallräder im 5‑Doppelspeichen-Design.

Im Innenraum sorgen das unten abgeflachte Sport-Lederlenkrad, der Handbremshebel in Leder und Aluminium-Sportpedale für das passende Feeling. Die Fondpassagiere werden mit der getönten Solar Protect-Wärmeschutzverglasung vor allzu starker Sonneneinstrahlung geschützt. Dazu sind Corsa S-Fahrer natürlich bestens vernetzt und unterhalten: Das Apple CarPlay und Android Auto kompatible Radio R 4.0 IntelliLink ist genauso serienmäßig mit an Bord wie der persönliche Online- und Service-Assistent Opel OnStar inklusive einem Jahr aller OnStar-Serviceleistungen[1]. Der geräumigere Fünftürer ist als Corsa S ab 19.085 Euro erhältlich. Und wer ein noch sportlicheres Ambiente genießen möchte, kann für gerade einmal 1.350 Euro die schwarzen Recaro-Sportsitze in Stoff Track/Ledernachbildung Morrocana ordern – unvergleichliches Rennfahrer-Feeling inklusive.

„Für alle sportlichen Fahrer, denen unser Kleinwagen-Spitzensportler Corsa OPC ein paar PS zuviel unter der Haube hat, die aber ein wenig mehr Platz als im ADAM S haben wollen, ist der neue Corsa S genau der Richtige. Er kombiniert alle Tugenden unseres Bestsellers mit einem dynamischen OPC-Look und viel Fahrspaß“, charakterisiert Opel-Vertriebschef Peter Küspert die Corsa S-Qualitäten.

Der 110 kW/150 PS starke 1.4 Turbo bietet ein maximales Drehmoment von 220 Newtonmeter bei 3.000-4.500 min-1. Dazu passt das moderne Sechsgang-Schaltgetriebe. So beschleunigt der kleine Alltagssportler in 8,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Bei Überholvorgängen im fünften Gang zieht der Corsa S in 9,9 Sekunden von 80 auf 120 km/h. Die Tachonadel gibt erst bei 207 km/h Ruhe.